News

Nach Einsatz bei US-Demos: Nationalgarde meldet Infektionen mit Coronavirus

10.06.2020 20:02

10.06.2020 20:02
Quelle: Merkur.de, „Mitglieder der US-Nationalgarde mit Coronavirus nach Einsatz bei Protesten infiziert“, Stand: 14.06.2020, https://www.merkur.de/welt/coronavirus-usa-todesopfer-zahl-trend-donald-trump-covid-19-tests-arbeitslosen-statistik-zr-13775220.html

Nach Einsatz bei US-Demos: Nationalgarde meldet Infektionen mit Coronavirus

Update vom 10. Juni, 7.06 Uhr: Während Trump weiter seinen Wahlkampf mit Großauftritten trotz Corona weiterplant, gehen die Anti-Rassismus-Proteste im ganzen Land weiter. Offenbar mit einem Nebeneffekt: Wie zumindest eine Sprecherin der Nationalgarde-Einheit der Hauptstadt mitteilt, infizierten sich Mitglieder der US-Nationalgarde bei ihrem Einsatz während der Proteste in Washington mit dem Coronavirus

Wie viele sich genau mit dem Virus infizierten, wurde nicht bekanntgegeben. Die Sicherheitskräfte wurden vor und nach ihrem Einsatz auf das Covid-19 getestet. Viele Mitglieder der Nationalgarde trugen während den Demos keine Schutzmaske. Zwar hatten viele Demonstranten eine auf, aber auch nicht alle. 

1700 Mitglieder der US-Nationalgarde befanden sich im Einsatz.