News

14.714 Neuinfektionen- Zahl der Covid-19-Todesfälle über 10.000 

24.10.2020 07:57

Quelle: zdf.de, „14.714 Neuinfektionen- Zahl der Covid-19-Todesfälle über 10.000“ Stand: 24.10.2020 07:57
https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/coronavirus-10000-tote-14000-neuinfektionen-100.html

14.714 Neuinfektionen- Zahl der Covid-19-Todesfälle über 10.000 

Am Freitag sind 49 Menschen an oder mit Covid-19 gestorben. Damit übersteigt die Totenzahl die 10.000. Zudem meldet das RKI einen neuen Rekordwert an Neuinfektionen.

In Deutschland sind seit Beginn der Corona-Pandemie mehr als 10.000 Menschen an den Folgen der Infektion gestorben. Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) am frühen Samstagmorgen unter Berufung auf Angaben der Gesundheitsämter mitteilte, wurden bis Freitag insgesamt 10.003 Todesfälle verzeichnet. Die Zahl lag damit um 49 Todesfälle höher als der in der Nacht zum Freitag vom RKI bekanntgegebene Stand. 

Auch bei der Zahl der täglich erfassten Neuinfektionen mit dem Coronavirus wurde ein neuer Rekordwert erreicht. Laut RKI stieg die Zahl der erfassten Ansteckungsfälle im Vergleich zum Vortag um 14.714. In diese Zahl sind allerdings Infektionen eingerechnet, die am Vortag aufgrund einer technischen Panne bei der Übermittlung der Daten noch nicht erfasst worden waren. 

Diese Woche mehrere Rekordwerte bei Corona-Neuinfektionen

Am Donnerstag und Freitag hatte das RKI täglich registrierte Neuinfektionen von jeweils mehr als 11.000 Fällen bekanntgeben - dies waren die bisherigen Spitzenwerte seit Beginn der Pandemie. Ohne die Technikpanne hätte das Institut am Freitag einen noch höheren Wert ermittelt - und wäre die am Samstag veröffentlichte Zahl dafür niedriger gewesen. 

Die Gesamtzahl der registrierten Coronavirus-Infektionsfälle in Deutschland seit Beginn der Pandemie wurde vom RKI am Samstag mit 418.005 angegeben. Die Zahl der Genesenen lag den Angaben zufolge bei etwa 310.200. Das RKI hatte die Corona-Lage in Deutschland am Donnerstag als "sehr ernst" eingestuft.